Wind – Wasser und jede Menge Sand und eine tolle Stimmung - so kann man diesen Wettkampf beschreiben. Mit drei Ladies gingen wir an den Start und wurden mit dem 2. Platz belohnt.

Es ging los mit dem Strömungsschwimmen, wobei kurz vor Start aufgrund der Strömung noch mal die Richtung und Länge der Strecke geändert wurde. Ein welliges Erlebnis mit Aquajogging-Anteil (knietiefes Wasser hat auch so seine Tücken – sollten wir das nicht auch mal trainieren?).

5 der Teilnehmer stiegen sogar schon beim Schwimmen aus, da sie die erste Boje gar nicht erreichten. Nach dem Schwimmen erfolgte ein sandiger Lauf von „gefühlten“ 1000 Metern zur Wechselzone. Danach wurde „gegen den Wind“ Rad gefahren an Schafen und Äckern vorbei. Nachdem erfolgreichen Wechseln in die Laufschuhe stand ein ziemlich sandigen Lauferlebnis zum Schluss an. Von den 10km waren ca. 1km Sandstrecke enthalten, was doch etwas mehr Kraft kostete und verschiedenste Lauftechniken zum Vorschein brachte.

Alles in allem kein gewöhnlicher Wettkampf, sondern eher ein Event mit Abenteuercharakter. Was hier wirklich noch zu betonen ist: die Helfer der Veranstaltung waren phänomenal und haben uns super toll angefeuert! Vielen Dank! (Autor: Jana)

Sponsoren

Wir bedanken uns bei unsere Sponsoren und Supportern
Aktiv3
Viva Con Aqua