Spreewaldgurken, Spreewaldkrimi oder Spreewaldduathlon

Ulli Spreewaldtriathlon…wer bereits zum Saison-Einstieg Lust auf eine Duathlon Mitteldistanz über 19-84-5 km verspürt, ist im Spreewald beim Briesensee in der Nähe von Lübbenau gut aufgehoben. Belohnt wird man nämlich mit einer ganz tollen Wettkampf-Atmosphäre in besonders reizvoller Natur. Immerhin stehen zum Start fast 300 Teilnehmer auf einer doppelt gesperrten Landstraße und laufen zum Auftakt kreuz und quer über drei ganz unterschiedliche Runden 19 km durch den Spreewald und die haben es in sich, Crosslauf ist die Ansage. Grün in unendlich vielen Schattierungen, große und breite Alleen mit leicht geschwungenen Hügeln, dies gleich zweimal über eine 42km lange Runde auf verkehrsarmen Straßen, das ist Luxus und einfach toll. Die abschließende 5-km Schleife haben es wieder so richtig in sich…woooh es ist geschafft, einfach toll und zu empfehlen!

JHV am 23.02

Liebe Mitglieder,

ihr seid herzlich zu unserer diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am 23.02.2018 um 19:30 Uhr eingeladen. Sie findet im Sportwerk (Hagenbeckstraße 124, 22527 Hamburg) statt. (Zur Info- es ist möglich das ihr diesen NL aus technischen Gründen zweimal erhalten habt. Zur Sicherheit das jeder von euch diese Info erhalten habt, informieren wir euch hier ebenfalls)

Dieses Jahr sind wieder diverse Vorstandsposten neu zu besetzen. Dazu kann und soll natürlich jeder kandidieren der sich aktiv in das Vereinsleben einbringen möchte!
Wir würden uns über möglichst große Resonanz freuen und stehen allen Interessierten natürlich gerne für Informationen zur Verfügung.

Als Tagesordnung ist vorgesehen:1. Begrüßung B)
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, Beschlussfähigkeit der Versammlung und der Tagesordnung
3. Rechenschaftsbericht des Vorstandes) Mitgliederentwicklung :woohoo:
b) Ligabetrieb
c) Jugendtraining
d) Trainingslager

4. Bericht des Kassenwartes
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Neuwahl von Vorstandsposten :whistle:
a) Sportwart
b) Kassenwart
c) Jugendwart
8. Haushaltsplan 2018
9. Anpassung der Schwimmbeiträge
10. Anträge
11. Verschiedenes :silly:
Ergänzende Anträge oder Anregungen bitten wir fristgerecht bis spätestens 1 Woche vor Termin der Versammlung beim Vorstand einzureichen, per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Sportliche Grüße
Euer Vorstand

Alle Jahre wieder... Der Ratzeburger Adventslauf

Wie jedes Jahr am 1. Advent hieß es auch dieses Mal wieder: Laufen was das Zeug hält, entweder auf der 26 km langen Langstrecke oder der 7,5 km langen Kurzstrecke. Der traditionelle, landschaftlich sehr reizvolle und gut organisierte Lauf führt auf Wanderwegen rund um den Ratzeburger See. Zusätzlich sind besonders auf den ersten acht Kilometern einige Steigungen zu passieren, die den Norddeutschen fast schon an ein kleines Gebirge erinnern könnten. Glaubt man erfahrenen Läufern, so ist der Ratzeburger Adventslauf jedes Jahr aufs Neue ein Überraschungspaket. Mal war es warm, so dass in Kurz-Kurz gelaufen werden konnte, mal war es eisig, so dass den Läufern und Läuferinnen der gefrorene Boden zum Verhängnis wurde. Dieses Jahr war es Dank des regnerischen Wetters einfach nur matschig. So viel Matsch, dass man irgendwann das Gefühl hatte, darin zu versinken und zusätzliche Kilos an den Füßen mitschleppen zu müssen. Ein Überraschungspaket waren auch zahlreiche Michels, die man am Start und auf der Strecke traf. Zwischenzeitlich lief sogar ein ganzer Michelszug einige Kilometer gemeinsam und erfreute sich der spontanen Zusammenkunft. Der Lauf war bei diesen Bedingungen hart, aber wie immer spaßig und erfolgreich. Insgesamt acht Michels (Rodger, Manuel, Andre, Rebecca, Stephan G., Markus, Michael, Rüdiger, Toni) finishten die Langstrecke, Maria die Kurzstrecke.

Vielen Dank an Stephan und Andre für die schöne Begleitung und einen schnellen,kämpferischen Run. Bei allen anderen Michels möchte ich mich für sieben tolle Jahre im Verein bedanken.

Fazit: Wer Lust auf einen langen Lauf im Dezember hat, sich halbwegs fit fühlt und Überraschungen mag, sollte diesen Lauf nicht verpassen.

IM Western Australia

da kann man schon etwas neidisch werden, wenn man nur erahnt bei welchem sommerlichen Wetter wenn Thilo sich auf die letzten Trainingskilometer in Westaustralien begibt, denn.....

...am 03.12 geht Thilo zum zweiten Mal in diesem Jahr an den Start einer Langdistanz. Das Rennen in Hamburg hat ihn selber so gepushed, dass er nun doch noch mal am Start einer LD im australischen Sommer steht. Wir wünschen Thilo viel Erfolg. Komm gut durch ..... we are watching you mate ;-)

Insel SwimRun Ratzeburg 17.September 2017

Ratzeburg und Ausdauersport, da bekommen viele immer noch leuchtende Augen und denken wehmütig an den Inseltriathlon zurück. Leider findet dieser Triathlon seit 2015 nicht mehr statt, aber die Ratzeburger trauten sich dieses Jahr an ein neues Format: SwimRun.

Der Unterschied zum Swim and Run ist ganz einfach: es wird nicht nur 1 x geschwommen und im Anschluss gelaufen, sondern es findet ein mehrfacher Wechsel vom Laufen zum Schwimmen statt. Also Laufen-Schwimmen-Laufen-Schwimmen-Laufen-Schwimmen usw. Die gesamte Strecke wird in Schuhen und je nach Witterung mit Neo geschwommen und gelaufen. Aus Sicherheitsgründen startet man in 2er Teams und damit man seinen Partner im Wasser nicht verliert, sind die Teams untereinander mit einem Seil verbunden – klingt komisch, funktioniert aber mit ein wenig Übung.