Nachdem die 2. Bundesliga und auch die Landesliga Hamburg Ihren Saisonauftakt bereits bestreiten durften mussten unsere Jungs aus der Regionalliga bis zum Vierlande-Triathlon warten. Normalerweise ist man beim Vierlande-Triathlon Sommerwetter mit hohen Temperaturengewohnt, was die Athleten immer spätestens beim Laufen zu spüren bekamen, in diesem Jahraber wollte der Sommer noch nicht mitspielen. Das merkte dann auch jeder Starter spätestensdann, wenn er seine Füße ins Wasser hielt.
Die Triathleten ließen sich davon natürlich nicht abschrecken und so ging es für unsere Mannschaft auf die ca. 1500m lange Schwimmstrecke. Erwartungsgemäß kam Enno als erster Michel aus dem Wasser und ging mit dem ersten Drittel aller Starter auf die Radstrecke. Die übrigen Michels folgten und auf dem Rad zeigte mal wieder Benjamin, was er an
Kraft in den Beinen hat. Scheinbar mühelos arbeitete er sich nach vorne und ging mit der zweitbesten Radzeit als mittlerweile erster Michel auf die Laufstrecke. Enno, Till, der auch eine super Radzeit in den Asphalt gebrannt hatte, Frank und Volker folgten Benjamin. Auf der Laufstrecke lief Till noch an Enno vorbei und sicherte sich damit einen hervorragenden 2. Platz innerhalb der Michels Mannschaft. In der Endabrechnung erreichten die Tri Michels einen guten 9. Platz der aber sicherlich inden kommenden Rennen noch ausbaufähig ist.

Nicht zu vergessen sind natürlich all die anderen Michels die hier gestartet sind. Auf der Mitteldistanz erreichte Bettina Strehl einen sehr guten 4. Platz, siegte in Ihrer AK und wurde 3. in der HH-Meisterschaft. Kerstin Lüders wurde 12. Gesamt und 1. AK. Christian Uhlrich wurde über die selbe Distanz 2. und Sieger seiner AK.
Andreas Jendretzke wurde 73. und 23. in der AK. Joachim Fritzenschaft wurde 99. und 1. in seiner AK
Auf der olympischen Distanz erreichte Florian Skiba den 33. Platz und Ingo Engelharddt wurde 100.
Einen ungefährdeten Staffelsieg auf der Olympischen Distanz errangen Olaf Schultchen (Rad), Thilo Jacobsen (Laufen) und Karsten Sasse (Schwimmen).

Sponsoren

Wir bedanken uns bei unsere Sponsoren und Supportern
Aktiv3
Viva Con Aqua