In den letzten zwei Wochen haben sowohl unser Bundesliga Nord, wie auch das Regionalliga Team einen durchwachsenen Saisonstart erlebt. Unser Bundesliga-Team fuhr mit gemischten Gefühlen nach Gladbeck zum Auftakt der 2. Bundesliga Nord. Zum Einen wegen des Wetters und dann galt es auch noch kurzfristig einen Ausfall zu kompensieren. Wie im Wetterdienst angekündigt wurde es nicht frühlingshaft, sondern es sah eher nach Novemberwetter aus. Das Ziel wurde leider verfehlt und so landeten unsere Jungs nur sehr wenige Sekunden hinter den anderen Teams hinten in der Tabelle. Eine Woche später in Berlin sollten leider die äußerlichen Bedingungen auch nicht besser werden, aber es wurde ein besseres Wettkampfergebnis erzielt. So langsam kämpfen wir uns in der Tabelle wieder nach vorne.

In der Regionalliga Nord präsentierten wir zum Saisonauftakt in Vierlanden bei Sturm und sehr kaltem Wasser auch keine Fabelzeiten. Das Team wurde vom Wind durchgerüttelt und auch hier gilt es nun wieder nach vorne zu schauen. In Itzehoe werden wir trotz Allem hoch motiviert an den Start gehen. Am Ende der Tabelle werden wir hoffentlich nicht stehen bleiben. (Bild Start Vierlanden 2013 Reli)

 

Positiv ist aber die Leistung unseres Damenteams der Landesliga, die sich mit sehr guten Leistungen beim heimischen S&R zeigten. Obwohl das Kaifu-Team mit 3 Bundesligastarterinnen am Start war, sind unsere Girls nur ganz knapp dahinter Zweite geworden! Weiter so!

Sponsoren

Wir bedanken uns bei unsere Sponsoren und Supportern
Aktiv3
Viva Con Aqua